mardi 8 janvier 2019

SISSIKUSS


Souvenir, Souvenir aus der Kaiserstadt im Salzkammergut. Im Mittelpunkt stehen  Kaiserin Sissi und ihr Franz - die Ischler Designerin Katharina Wimmer entwirft Häferl , T-shirts , Seifen und Schokolade. Alles nur vom Feinsten. Wobei sie sich  an ihrer Muse Sissi inspiriert , die ja bekanntlich gerne zur Sommerfrische ins Städtchen an die Traun kam :"eine Vollblutfrau, die garnicht so lieblich war, wie man sie gerne darstellt".
Im koketten Musikpavillon an der Esplanade (der perfekte Rahmen für die stimmige ständig wechselnde Kollektion) kann man das komplette Universum der Designerin kennenlernen - von der Veilchenschokolade vom heimischen Pâtissier Zauner (gibts deshalb auch nur exklusiv bei Sissikuss) bis zum Gin Elisabeth Nr1 vom  Schnapsbauer Sigi Riegler. Es ist ihr ganz besonders wichtig, mit ausgewählten heimischen Betrieben zusammenzuarbeiten.  Ästhetisch, ökologisch, einzigartig. Dass auf der Schoko "sweet but dark like Sissi" steht, darf einen halt nicht wundern: sie war ja nicht zuckersüss,  sondern eher bitter.  PS: Was die Designerin besonders freut- sogar Ischler kaufen hier gerne ein.
Wo? Sissikuss, an der Elisabethesplanade, 4820 Bad Ischl. 
www. sissikuss.at

L'univers de l'impératrice Sissi qui a séjourné de nombreux étés à Bad Ischl, ville thérmale dans la région Salzkammergut,  inspire (encore) aujourd'hui la créatrice autrichienne Katharina Wimmer . Dans son concept store aux allures impériales mais humoristiques en même temps, elle vend des objets hétéroclites, élégants avec toujours une touche d'humour. Le pâtissier Zauner a crée un chocolat à la violette spécialement pour la boutique, le gin aux subtiles arômes de rose provient d'une distillerie dans les environs. Sissi la femme fatale aurait beaucoup aimé.
Sissikuss, an der Elisabethesplanade, 4820 Bad Ischl. www. sissikuss.at